Was ist Magie?

Im Grunde genommen ist Magie neutral. Sie ist reine Energie, die weder gut, noch böse ist. Erst die Hexe gibt der Magie Farbe.

                                                                                       

                                                                                           Die Droge

Magie ist verlockend, weil es manchmal den Anschein hat, als würde man mit Magie alles erreichen können. Und gerade Junghexen am Beginn ihres Weges glauben daran nur zu gerne. Da wird vor jeder Prüfung ein Ritual abgehalten, wegen jedes Problems und wegen aller Sorgen. Natürlich werden auch die Tarotkarten oder das Pendel befragt. Und das immer häufiger.
Manchmal kommt es dann vor, daß man jedes Vertrauen in sich selbst verliert. Und das Gefühl macht sich breit, daß man aus eigener Kraft keine Entscheidung treffen, und kein Problem mehr lösen kann. Und so wird immer mehr "gezaubert" und "orakelt".

So lange, bis es ohne Magie scheinbar gar nicht mehr geht. Darum sage ich, daß Magie soetwas wie eine Droge sein kann.

Nutze die Magie nicht für jedes kleine Problem, dass dich in diesem Moment gerade bedrückt, denn alles können Hexen auch wieder nicht erreichen. Nur weil du jetzt eine Hexe bist muss das noch lange nicht bedeuten, dass du alle Sorgen vergessen oder einfach so wegzaubern kannst. Denn wenn das alle könnten, würde es ja nur Hexen auf diesem Planeten geben.

 

Lockruf der Macht

Die Möglichkeiten, die Magie zu bieten hat, scheinen unbeschreiblich vielfältig zu sein. Es scheint auf den ersten Blick wahrhaft so, als wären einer Hexe keine Grenzen gesetzt. Es scheint fast so, als könne sie mit Hilfe der Magie alle Probleme lösen, alle Sorgen verschwinden lassen und Hindernisse überwinden.
Und das alles einfach dadurch, daß sie den richtigen Zauberspruch zur richtigen Zeit aufsagt und das passende Ritual abhält.

Und wenn man sich am Anfang seiner "Hexenlaufbahn" durch unzählige Bücher und Internetseiten liest bestätigt sich diese Annahme. Denn was findet man? Unendlich viele Rituale für Wohlstand und Glück, für Schönheit und Wohlbefinden, aber auch Rituale gegen "Feinde" springen den geneigten Leser förmlich an.
Das Ausüben gewisser Rituale verspricht Macht und Einfuß, Karrierechancen, großen Reichtum - eigentlich alle Wünsche lassen sich per Zauberspruch erfüllen.
Da ist es nur verständlich, wenn man das alles sofort haben möchte. Denn wer läßt sich schon gerne in der Schule hänseln oder im Beruf mobben, wenn doch ein kleiner Zauber ausreicht um das alles zu beenden? Und warum sich mit Sport und gesunder Ernährung "quälen", wo doch die Traumfigur hinter dem nächsten Ritual zu warten scheint?
Und wie großartig muß erst das Gefühl sein, anderen in jeglicher Hinsicht überlegen zu sein?

Doch ist das denn wirklich so? Ich mein, sieh dich doch mal in diversen Hexenforen um. Wenn Magie alle Probleme lösen könnte, gäbe es dann auch nur eine Hexe, die sich verzweifelt an Gleichgesinnte wendet, um von ihren Sorgen zu berichten - nur damit sie daran nicht zerbricht? Wenn man wirklich mit einem einzelnen Zauberspruch alle Krankheiten, oder körperlichen Probleme einfach wegzaubern könnte, gäbe es dann dicke, kranke oder körperlich beeinträchtige Hexen? Würden wir nicht alle in wunderbaren Häusern oder Wohnungen leben und genügend Geld haben um das Leben zu genießen?

Ich weiß, die Möglichkeiten scheinen unbegrenzt, doch nur auf den ersten Blick.
Wer bedenkt denn schon, daß große Macht auch große Verantwortung bedeutet? Wie schwer es ist, eine Entscheidung zu treffen und dabei alle Konsequenzen zu bedenken, die damit einhergehen? Alles im Leben hat Konsequenzen. Wirklich alles. Jeder Zauber der gesprochen wird zieht weite Kreise. Die Energie fließt weiter, sie bleibt nicht in deiner nächsten Umgebung einfach stehen. Vergleiche es mal mit einem Kiesel den du ins Wasser wirfst. Auch wenn er schon länst versunken ist, die Wellen die er geschlagen hat breiten sich immer weiter aus...

Macht hatte schon immer in der Geschichte der Menschheit eine große Anziehungskraft, es ist also nicht verwerflich, wenn du auch danach strebst. Aber behalte dabei die Erde im Blick, denn auch ihr solltest du bleiben. Sich Ziele zu stecken ist sehr positiv, doch achte immer darauf, daß deine Ziele auch wirklich erreichbar sind.

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!